17.02.2020 - 13:02 Uhr
BayernDeutschland & Welt

Nach Unfall: A9 bei Hormersdorf gesperrt

Nach einem schweren Verkehrsunfall ist die Autobahn 9 an der Anschlussstelle Hormersdorf in Fahrtrichtung Berlin derzeit vollständig gesperrt.

Vollsperrung - die A9 in Fahrtrichtung Berlin ist derzeit wegen eines Unfalls bei Hormersdorf in Mittelfranken nicht befahrbar.
von Tobias Gräf Kontakt Profil

Wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilt, ist die A9 in Fahrtrichtung Berlin im Bereich der Anschlussstelle Hormersdorf bei Schnaittach in Mittelfranken derzeit wegen einer Vollsperrung nicht befahrbar. Ein Autofahrer ist nach einem Unfall schwer verletzt, so die Polizei. Nähere Informationen sind derzeit nicht bekannt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.