19.09.2020 - 15:14 Uhr
BayreuthDeutschland & Welt

Bayreuth: Dachstuhl brennt vollständig nieder

Im Bayreuther Stadtteil Laineck hat am Samstag der Dachstuhl eines Anwesens gebrannt. Rund 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz.

In Bayreuth brannte am Samstag der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses nieder. Verletzt wurde niemand.
von Lucia Seebauer Kontakt Profil

In einem Mehrparteienhaus in Bayreuth brannte am Samstag der Dachstuhl. Wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilt, konnten sich alle fünf Personen, die in dem Gebäude leben, selbstständig in Sicherheit bringen.

Der Dachstuhl brannte vollständig nieder. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 200.000 Euro. Insgesamt waren etwa 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort. Die Beamten des Kriminaldauerdienstes aus Bayreuth haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Weitere Polizeiberichte finden Sie hier

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.