11.12.2019 - 21:55 Uhr
BayreuthDeutschland & Welt

Bayreuther Festspiel-Sprecher Peter Emmerich ist tot

Peter Emmerich ist mit 61 Jahren gestorben. Als Sprecher prägte er drei Jahrzehnte lang die Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth.

Der Bayreuther Festspiel-Sprecher Peter Emmerich ist gestorben.
von Agentur DPAProfil

Der langjährige Sprecher der Bayreuther Festspiele, Peter Emmerich, ist tot. Er starb im Alter von 61 Jahren, wie Festspiel-Chefin Katharina Wagner der Deutschen Presse-Agentur am Mittwochabend bestätigte. Zuvor hatte der "Nordbayerische Kurier" darüber berichtet und Wagner zitiert: "Ich bin völlig schockiert. Unfassbar. Mir fehlen die Worte."

Emmerich hatte die Öffentlichkeitsarbeit der Richard-Wagner-Festspiele drei Jahrzehnte lang geprägt. Der legendäre Festspiel-Patriarch Wolfgang Wagner hatte ihn 1989 - schon einige Monate vor der Wende - von Dresden nach Bayreuth geholt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.