14.10.2021 - 17:10 Uhr
BayreuthDeutschland & Welt

Musiccenter Trockau: Bisher keine weiteren Corona-Fälle

Nachdem ein Corona-Infizierter im Musiccenter Trockau zum Feiern war, gibt das Landratsamt Bayreuth zumindest bedingt Entwarnung. Bisher seien keine Infektionen aus der Disco bekannt. An die Gäste vom Wochenende ergeht ein Appell.

Im Musiccenter in Trockau hat ein Mann gefeiert, der mit dem Coronavirus infiziert ist.
von Redaktion ONETZProfil

Von Roman Kocholl

"Endlich wieder laute Musik, endlich wieder miteinander Feiern und Tanzen, endlich wieder nah zusammenkommen ganz ohne Maske. Wie sehr haben wir uns das alle die letzten Monate sehnlichst gewünscht...?“ So ist es auf der Homepage des Musiccenters Trockau zu lesen. Mehrere Hundert waren denn auch am vergangenen Wochenende gekommen, um in der Disco zu feiern.

Am Mittwoch allerdings goss das Gesundheitsamt Bayreuth etwas Wasser in den Wein und gab eine Warnung heraus. Demnach war im Musiccenter Trockau in der Nacht zum Sonntag ein Gast anwesend, der mittlerweile positiv auf das Covid-19-Virus getestet wurde. Er sei zum Zeitpunkt seines Aufenthalts als infektiös einzustufen, heißt es in der Mitteilung. Die infizierte Person sei dem Gesundheitsamt mittels positivem Befund vom Labor gemeldet worden.

Bisher keine weiteren Fälle

Jedoch: Kann man sicher sagen, dass dieser Gast bereits in der Nacht zum Sonntag infektiös war oder gar zu einer Virenschleuder wurde? Auf Nachfrage teilt das Landratsamt Bayreuth am Donnerstag dazu mit: „Nein, aber eine bereits vorhandene Infektion in der Nacht von Samstag auf Sonntag gilt als sehr wahrscheinlich.“ Derzeit bemühe sich das Gesundheitsamt, die Kontakte der positiv getesteten Person bis zwei Tage vor Symptombeginn beziehungsweise Testdatum zurückzuverfolgen. Bislang hätten sich keine weiteren Besucher der Disco gemeldet, die ebenfalls positiv getestet wurden. Zum aktuellen Gesundheitszustand der positiv getesteten Person wollte der Sprecher des Landratsamtes aus datenschutzrechtlichen Gründen keine Auskunft geben. Im Zuständigkeitsbereich des Bayreuthers Amts handle es sich um den ersten Fall in einer derartigen Lokalität. Auch in Zukunft seien solche Fälle nicht auszuschließen.

Sicherheitsmitarbeiter zur Kontrolle

Das Gesundheitsamt Bayreuth bittet alle im genannten Zeitraum im Musiccenter anwesenden Gäste darum, auf Symptome zu achten und einen Selbsttest vorzunehmen. „Sollten Symptome festgestellt werden, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit Ihrem Hausarzt. Wenn der Selbsttest ein positives Ergebnis zeigen sollte, vereinbaren Sie bitte einen Termin zum PCR-Test in Aichig“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Barbara Stöckel vom Musiccenter sagt auf Nachfrage, dass am Einlass zur Disco jeder Besucher überprüft werde. Ohne einen Nachweis über die Impfung, die Genesung oder PCR-Test werde niemand zum Feiern eingelassen. „Wir haben vier bis fünf Sicherheitsmitarbeiter, die nur kontrollieren.“ Die Registrierung erfolge per Luca-App oder auf Papier. So sei auch die Rückverfolgung möglich. „Wir kontrollieren alle, damit unsere Gäste sicher feiern können“, sagt Barbara Stöckel.

Das gilt künftig in Sachen Kontaktdatenerfassung

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.