9-Jähriger ist ehrlicher Finder

Ein 9-Jähriger aus Miltrach ist ein ehrlicher Finder. Er fand am Freitag eine Geldbörse und ein Handy und brachte beides zur Polizei - mit einem Eis in der Hand.

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Der Bub hatte sich gerade mit seinem Vater ein Eis gekauft und wollte dieses am Chamer Floßhafen essen. Dort entdeckte er auf dem Boden eine Geldbörse mit einem zweistelligen Geldbetrag sowie ein Smartphone, schreibt die Polizei. Noch mit seinem Eis in der Hand brachte er beides sofort zur Chamer Polizeiwache. Auf den ihm zustehenden Finderlohn verzichtete er. Die Polizei ermittelte die Eigentümerin, ein 15-jähriges Mädchen aus Lam. Sie hat ihr Portmonnaie und das Handy inzwischen bei der Polizei wieder abgeholt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.