Streit zwischen Männern eskaliert

Ein Streit zwischen zwei Männern am vergangenen Sonntag in einer Wohnung in Cham ist eskaliert. Einer der beiden Kontrahenten war sogar kurzzeitig bewusstlos.

Symbolbild.
von Elisabeth Saller Kontakt Profil

Einer der Kontrahenten soll bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt worden sein. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg ermittelt die Hintergründe, wie sie am Freitag mitteilte. Aus noch ungeklärten Gründen waren ein 29-Jähriger und ein 38-Jähriger in Streit geraten und schlugen einander. Laut Pressemitteilung habe dann der Ältere den Jüngeren gewürgt, bis dieser kurzzeitig das Bewusstsein verloren habe. Danach habe der 38-Jährige seinen Kontrahenten gewaltsam aus der Wohnung verwiesen. Der 29-Jährige kam in ein Krankenhaus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.