"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel": Sendetermine 2020

"Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" gilt als einer der beliebtesten Weihnachtsfilme. Seit über vier Jahrzehnten fasziniert er die Menschen. Nun stehen die Sendetermine für das Jahr 2020 fest.

Unvergesslich: Die Schlussszene wurde im Hof der Burg Svihov gedreht. Der Prinz (Pavel Trávnícek) passt Aschenbrödel (Libuse Safránková) den verlorenen Schuh an.
von Eva-Maria Hinterberger Kontakt Profil

Weihnachten ist, wenn "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" im Fernsehen läuft. Und damit auch wirklich jeder die Chance hat, den Filmklassiker zu sehen, läuft er rund um die Feiertage immer wieder im Fernsehen. Der MDR hat mittlerweile die Sendetermine bekanntgegeben.

  • 29. November 2020, 14 Uhr, Das Erste
  • 6. Dezember 2020, 17.25 Uhr, MDR
  • 13. Dezember 2020, 13.20 Uhr, WDR
  • 20. Dezember 2020, 12.05, BR
  • 20. Dezember 2020, 14.15 Uhr, ONE
  • 20. Dezember 2020, 15.05 Uhr, NDR
  • 24. Dezember 2020, 12.15 Uhr, Das Erste
  • 24. Dezember 2020, 16.05 Uhr, NDR
  • 24. Dezember 2020, 18.50 Uhr, ONE
  • 24. Dezember 2020, 20.15 Uhr, WDR
  • 24. Dezember 2020, 22.30 Uhr, SWR
  • 24. Dezember 2020, 23.15 Uhr, RBB
  • 25. Dezember, 2020, 11.15 Uhr, Das Erste
  • 25. Dezember 2020, 20.15 Uhr, NDR
  • 26. Dezember 2020, 16.05 Uhr, MDR
  • 26. Dezember 2020, 16.40 Uhr, ONE
  • 27. Dezember 2020, 12 Uhr, KiKa
  • 1. Januar 2021, 16.30 Uhr, RBB
  • 6. Januar 2021, 8.05 Uhr, BR

Einer der Hauptdrehorte des Films ist nicht weit von der Oberpfalz entfernt

Pilsen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.