11.01.2019 - 07:18 Uhr
AbensbergDeutschland & Welt

Lagerhalle in Abensberg brennt ab

Meterhohe Flammen schlagen in den Himmel, als die Feuerwehr am Einsatzort eintrifft. Die Einsatzkräfte brauchen drei Stunden, um das Feuer in einer Lagerhalle unter Kontrolle zu bringen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand eine Lagerhalle im niederbayerischen Abensberg bereits in Flammen.
von Alexander AuerProfil

In Abensberg im Landkreis Kelheim in Niederbayern brannte in der Nacht auf Freitag eine Lagerhalle aus. Als die Feuerwehr Abensberg gegen 2.15 Uhr am Einsatzort eintraf, stand die Halle bereits komplett in Flammen. Laut dem Einsatzleiter schlugen die Flammen bis zu 15 Meter hoch in den Nachthimmel. Die Einsatzkräfte hatten das Feuer nach rund drei Stunden unter Kontrolle gebracht.Die Nachlöscharbeiten werden sich allerdings noch bis mindestens bis Freitagmittag hinziehen. Weshalb das Gebäude, in dem insbesondere Dämmmaterial und andere Baustoffe gelagert waren, in Brand geriet, war zunächst unklar. Der Schaden wird auf etwa 150.000 Euro geschätzt.

Pressemitteilung

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.