Nessie: Vorbild in Sachen sozialer Distanz

Die Betreiber des bekanntesten Museums zum Monster von Loch Ness nehmen die Zwangsschließung ihrer Touristenattraktion wegen der Coronavirus-Pandemie mit Humor.

Nessie: Champion im Halten sozialer Distanz seit 565 nach Christus.
von Agentur DPAProfil

Auf der Facebook-Seite des bekanntesten Museums zum Monster von Loch Ness, dem "Loch Ness Centre and Exhibition" war das Foto eines Nessie-Plüschmonsters vor idyllischer Kulisse mit dem berühmten schottischen See zu sehen. Überschrieben war das Bild mit: "Champion im Halten sozialer Distanz seit 565 nach Christus".

"Wenn Nessie sozialen Kontakt über 15 Jahrhunderte vermeiden kann, bin ich mir sicher, dass wir es ein paar Wochen aushalten können", sagte Miteigentümer David Bremner der Tageszeitung "The Scotsman" am Mittwoch. Wie alle anderen Museen und Touristenattraktionen musste die private Einrichtung, die neben einer Ausstellung zur Legende des Monsters auch ein Hotel und ein Café umfasst, am Montag ihre Pforten auf Anordnung der Regierung schließen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.