18-Jähriger randaliert und bedroht Polizei

Ein 18-Jähriger hat in der Nacht zum Samstag im Haus seiner Mutter in Neumarkt randaliert. Als die Polizei ihn festnehmen wollte, leistete er vehementen Widerstand.

Ein 18-Jähriger randalierte erst im Haus seiner Mutter und widersetzte sich dann den hinzugerufenen Polizisten.
von Anne Sophie Vogl Kontakt Profil

Ein 18-jähriger Neumarkter hat am Samstag gegen 0.30 Uhr im Haus seiner Mutter in Neumarkt randaliert. Als die Polizei eintraf, verhielt sich der junge Mann ruhig aber unkooperativ, wie es in der Mitteilung der Polizei Neumarkt heißt. Er weigerte sich auch nach mehrfacher Aufforderung, das Haus zu verlassen. Ein Polizist griff nach der Hand des Neumarkters, der daraufhin versuchte, sich loszureißen. Er schlug und trat nach den Beamten, beleidigte und bedrohte sie.

Schließlich in der Zelle angekommen stieß er weitere Drohungen und Beleidigungen aus. Eine Blutentnahme wurde angeordnet. Der 18-Jährige muss mit einer Anzeige rechnen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.