Corona-Fall im Kindergarten

Der Kindergarten Sternschnuppe in Sengenthal ist geschlossen. Bei einem Kind wurde das Coronavirus nachgewiesen.

Ein Kind aus dem Kindergarten Sternschnuppe in Sengenthal (Kreis Neumarkt) ist postiv auf Corona getestet worden.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Ein Kind aus dem Kindergarten Sternschnuppe in Sengenthal (Kreis Neumarkt) ist postiv auf Corona getestet worden. Die Einrichtung ist seit Freitag geschlossen. Um Klarheit zu bekommen, seien nun alle Kinder, Geschwister, Betreuer sowie Eltern getestet worden, bestätigt Sengenthals Bürgermeister Werner Brandenburger gegenüber der Mittelbayerischen Zeitung. „Wir wollen unter keinen Umständen, dass hier ein Corona-Hotspot entsteht.“ Ein Ergebnis der Tests soll am Samstag vorliegen. Sollte es weitere positiv Getestete geben, müsste der Kindergarten zwei Wochen geschlossen bleiben, um die Inkubationszeit abzuwarten.

Eltern, deren vierjähriger Sohn einen Kindergartenplatz in Regensburg hat, haben gegen die Allgemeinverfügung geklagt

Regensburg

Ausführlicher Bericht bei der Mittelbayerischen Zeitung (online)

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.