01.06.2018 - 16:59 Uhr
NittendorfDeutschland & Welt

Motorradfahrer stirbt nach Unfall bei Etterzhausen

Erst nachträglich berichtet die Oberpfälzer Polizei von einem Unfall bei Nittendorf am Pfingstsonntag. Elf Tage danach starb der Motorradfahrer in einem Regensburger Krankenhaus. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Unfall bei Etterzhausen
von Maria Oberleitner Kontakt Profil

Am Pfingstsonntag, 20. Mai, waren ein 75-jähriger Regensburger und seine Ehefrau mit dem Motorrad auf der Straße zwischen Nittendorf, Ortsteil Etterzhausen, und Mariaort unterwegs. Zwischen 13.45 und 14.30 Uhr kam der Mann mit seiner Suzuki nach rechts von der Fahrbahn ab, sodass beide stürzten.

Da zunächst nur ein sehr geringer Schaden an dem Motorrad ersichtlich war, meldeten beide den Verkehrsunfall zunächst nicht bei der Polizei. Später wurden bei dem 75-Jährigen schwerwiegende Verletzungen festgestellt, er starb elf Tage nach dem Unfall im Krankenhaus. Nun wird sein Leichnam auf Anordnung der Staatsanwaltschaft rechtsmedizinisch untersucht.

Unfallstelle auf der Gemeindeverbindungsstraße Mariaort – Etterzhausen

Zeugen, die Angaben zu dem Unfall machen können, werden dringend gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Insbesondere bittet die Polizei die Insassen eines hellen Fahrzeugs um Unterstützung. Es werden auch alle Personen, die am Unfalltag zwischen 13 und 15 Uhr ein helles Fahrzeug auf der Straße zwischen Mariaort und Etterzhausen gesehen haben, gebeten, sich mit der PI Nittendorf unter Telefon 09404/9514-21 in Verbindung zu setzen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.