21.07.2019 - 22:34 Uhr
NürnbergDeutschland & Welt

Straftäter aus Nürnberg mit Messer auf der Flucht

Der Mann bedrohte eine Betreuerin mit einem Messer und erbeutete so einen Autoschlüssel. Mit dem Auto ist der verurteilte Straftäter nun seit Sonntag auf der Flucht.

Die Polizei warnt vor einem Flüchtigen Straftäter.
von Wolfgang Würth Kontakt Profil
Der Flüchtige Martin F. auf einem aktuellen Bild

Ein verurteilter Straftäter ist am Sonntag aus einer Nürnberger Betreuungseinrichtung entkommen und nun auf der Flucht. Wie die Polizei meldet, habe der 54-jährige Martin F. eine Betreuerin mit einem Messer bedroht und kam so zum Schlüssel eines weißen Fords der Stadtmission. Der Mann ist etwa 1,70 Meter groß und hat eine stämmige bis dicke Figur. Er ist mit einem grauen Kapuzenpullover und Bermudashorts bekleidet. Er trägt eine Brille mit dickem Rahmen. Die Polizei bittet um Vorsicht, da der Mann mit einem Messer bewaffnet ist.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.