17.02.2020 - 12:12 Uhr
OberpfalzDeutschland & Welt

Gefälschte Onetz-Meldung kursiert – Kein Coronavirus in Weiden

Im Internet ist eine Fake-Nachricht von Onetz aufgetaucht, wonach das Coronavirus auch in der Oberpfalz angekommen sei und bereits zwei Personen in Weiden infiziert wurden. Diese Meldung ist falsch, sie stammt nicht von Oberpfalz-Medien.

Diese Falschmeldung wird über Whatsapp verbreitet. Sie stammt jedoch nicht von Onetz, in Weiden gibt es keine mit dem Coronavirus infizierte Personen.
von Tobias Gräf Kontakt Profil

Auf Whatsapp kursiert eine gefälschte Meldung mit dem Titel: "Coronavirus in der Oberpfalz angekommen: Zwei Personen in Weiden infiziert." Der vermeintliche Onetz-Artikel wird als Screenshot über Whatsapp verbreitet. Jedoch ist kein Fall einer Infektion bekannt – bei der Meldung handelt es sich um Fake News. Unter anderem hat der Verfasser der Falschnachricht ein Bild aus dem Onetz "geklaut", einen erfundenen Namen als Bildautor angegeben und dann verbreitet. Klickt man auf den Link landet man auf einer Seite mit - zumindest laut URL - Herkunft Zentralafrika. Am Nachmittag führt der Link dann nach Österreich. Offensichtlich wurde die gefälschte Seite auf google.at umgeleitet.

Wir bitten, die Nachricht nicht weiterzuverbreiten und auch andere Nutzer, die diese Meldung weiterschicken, darauf hinzuweisen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.