27.05.2021 - 11:20 Uhr
OberpfalzDeutschland & Welt

Nach dem kühlen Mai naht endlich der Sommer

Auf einen kühlen April folgte ein ernüchternd regnerischer Mai. Wann kommt der Sommer? Spätestens Ende kommender Woche steigen die Temperaturen kräftig, prognostiziert Wetter-Experte Andy Neumaier.

Ab dem Wochenende, spätestens aber an Fronleichnam, wird es in der Oberpfalz endlich wärmer.
von Andy NeumaierProfil

Der April war nix, und der Mai war auch gefühlt ein etwas wärmerer Februar. Die Natur hat ihren Regen fürs Erste, und jetzt darf´s gerne ein bisschen Frühling werden, wo doch für Meteorologen am Dienstag sogar schon offiziell der Sommer beginnt. Hoch "Waltraud" verspricht Besserung. Die Luft kommt dazu in den nächsten Tagen aus Norwegen. Dort scheint mittlerweile fast rund um die Uhr die Sonne. Größere Hitze ist damit aber natürlich nicht zu erwarten.

Der Freitag wird noch einmal ungemütlich. Mitunter gibt es noch Regenschauer, die aber keine größeren Mengen mehr liefern. Zwischen den dichten Wolkenfeldern zeigt sich aber gelegentlich etwas Sonne. Je näher der Abend, desto mehr. Die Temperaturen erreichen zwischen 11 und 16 Grad. In der Nacht ist es trocken, teils klart es auf. Wo das der Fall ist, kann es bei 6 bis 2 Grad in ungünstigen Mulden, vor allem nahe der tschechischen Grenze, sogar noch einmal geringen Bodenfrost geben.

Wärme zum Wochenende

Am Samstag werden sich im Tagesverlauf zur Sonne auch wieder dichtere Wolkenfelder gesellen, und die eine oder andere Quellwolke baut sich zu einem kurzen Schauer auf. Das wird aber immer seltener der Fall und löst sich abends zügig auf. Mit 13 bis 18 Grad wird es auch schon eine Spur wärmer. In der Nacht zu Sonntag klart es zeitweise auf bei frischen 6 bis 2 Grad und Bodenfrostgefahr in ungünstigen Senken.

Der Sonntag bringt schon ein paar Sonnenstunden zusammen, wird aber phasenweise auch noch wolkig sein. Schauer dürften sich allerdings nicht mehr entwickeln. Die Temperaturen gehen mit 15 bis 20 Grad noch ein bisschen nach oben. In der Nacht zu Montag sind 7 bis 3 Grad zu erwarten.

Sommerlich an Fronleichnam

In der neuen Woche wird es überwiegend freundlich und trocken. Nachmittags kann sich mit zunehmender Wärme mal ganz vereinzelt ein kleiner Schauer oder ein Gewitter zusammenbrauen. Meist teilen sich Sonne und Wolkenfelder die jeweiligen Tage, von denen einige sogar richtig sonnig ausfallen. In jedem Fall wird es wärmer. Zu Wochenbeginn noch 17 bis 22, ab Fronleichnam dann schon 22 bis 26 Grad.

In Eschenbach gibt es nun einen Abenteuer-Golfpark

Eschenbach
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.