16.08.2018 - 08:56 Uhr
OberpfalzDeutschland & Welt

Trockenheit weiter DAS Thema

Nun neigt sich der Sommer, zumindest in der Statistik, schon bald wieder seinem Ende zu. So schnell kann´s gehen, wobei es in diesem Jahr ja eigentlich ein sehr langer Sommer war.

Es bleibt weiterhin recht trocken, sagt unser Wetterexperte Andy Neumaier.
von Andy NeumaierProfil

Die erste Augusthälfte hat schon allein diesen Monat rekordträchtig gemacht, denn momentan liegt die Monatsmitteltemperatur sogar 1,3 Grad höher als im berüchtigten Jahrhundertsommer 2003. Bislang absoluter Rekord. Das kann sich natürlich noch ändern, falls es im Laufe des restlichen Monats doch noch mal wesentlich frischer würde, wonach es zumindest nicht anhaltend aussieht. Trauriger Nebeneffekt bei all dem Freibad- Boom: Es geht wohl auch sehr trocken weiter. In manchen Ecken sind wir im August bisher kaum über 5 Liter pro Quadratmeter gekommen, und sogar im gesamten Jahr 2018 bisher erst bei rund 250 Litern. Die einzelnen Chancen auf Gewitter, die uns vielleicht bis Ende der kommenden Woche mal zwischen 1 und 15 Liter pro Quadratmeter beisteuern können, sind gelinde gesagt wie ein feuchter Pups auf einem Donnerbalken in der Sahara.

Vielleicht mal ein Gewitterschauer

Am Freitag bleibt es tagsüber recht sonnig, ein paar Schleier- und Schäfchenwolken stören vorerst kaum. Dazu wird es schon wieder hochsommerlich warm mit maximal 27 bis 32 Grad. Spätnachmittags und abends brummeln über Franken Schauer und Gewitter, und mit viel Glück schaffen es einzelne davon noch bis zu uns. In der Nacht kühlt es dann auf 17 bis 14 Grad ab.

Am Samstag bilden sich tagsüber tatsächlich auch hier und da mal Schauer oder Gewitter, man sollte sich davon aber nicht zu viel erwarten. Sonst zeigt sich auch immer wieder mal die Sonne zwischen Wolkenfeldern, und bei 24 bis 28 Grad herrscht leichte Schwüle. Abends und nachts klart es bei 16 bis 13 Grad dann allmählich auf.

Am Sonntag ist es freundlich und trocken mit mehr Sonne als Wolken, und so dürften wir auf 9 bis 11 Sonnenstunden kommen. Die Temperaturen liegen angenehm zwischen 25 und 30 Grad. Die Nacht bringt angenehme 16 bis 13 Grad.

Überwiegend warmes Spätsommerwetter

Von Montag bis Mittwoch ist es trocken und meist sehr freundlich, nur gelegentlich tauchen ein paar Wolkenfelder auf, aber wie gesagt ohne Regen. Die Temperaturen liegen bei 26 bis 31 Grad. Am Donnerstag und Freitag sind vorübergehend wieder einzelne Schauer oder Gewitter möglich, bevor sich wohl rasch das nächste Spätsommerhoch in Position fürs Wochenende bringt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp