24.07.2020 - 10:21 Uhr
OberpfalzDeutschland & Welt

Viel Sonnenschein mit einzelnen Gewitterschauern

Wir dürfen uns auf eine insgesamt sommerlich warme Woche freuen, sagt unser Wetterexperte Andy Neumaier. Zwar sind zwischendurch immer wieder Regenschauer und Wärmegewitter möglich, die Sonne behält aber die Oberhand.

Das Wochenende bringt einigen Sonnenschein, es sind aber auch Regenschauer möglich.
von Andy NeumaierProfil

Ob wir in diesem Sommer noch hochsommerliche Hitze mit bis zu 40 Grad Temperatur erleben, ist ungewiss. Fest steht aber: Kühles und nasses Regenwetter kann derzeit nicht Fuß fassen. So können wir auch in der kommenden Woche mit vielen Sommertagen und Sonne rechnen, nur ab und zu wird die Sommerfreude durch kleinere Schauerfronten gestört. 24 bis 32 Grad dürfte dabei, wie schon in der letzten Woche, die überwiegende Schwankungsbreite der Temperaturen bleiben.

Sommerliches Wochenende mit Schauern

Der Freitag bringt neben viel Sonnenschein auch ein paar dichtere Wolkenfelder vor allem am Vormittag. Am Nachmittag und Abend kann es außerdem zu lokalen, teils kräftigen Wärmegewittern kommen, die von der Donau her auch den südlichen und östlichen Landkreis Schwandorf stärker beeinflussen könnten. Die Temperaturen erreichen 22 bis 27 Grad. In der Nacht ist es überwiegend trocken bei 13 bis 8 Grad.

Der Samstag wird wechselnd bewölkt mit zwischendurch längerem Sonnenschein. Ein insgesamt freundlicher Sommertag, wobei ein vereinzelter Schauer oder ein kurzes Gewitter irgendwo am Nachmittag auch wieder nicht ganz ausgeschlossen werden kann. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist jedoch gering, und die Temperaturen erreichen 23 bis 28 Grad. In der Nacht ist es trocken bei 15 bis 11 Grad.

Mittwoch Gewitter möglich

Am Sonntag geht es nur teilweise noch mit Sonne los, sonst werden die Wolken schnell dichter. Im Tagesverlauf gibt es zeitweiligen Regen, örtlich auch eingelagerte Gewitterschauer, und erst zum Spätnachmittag und Abend kommt die Sonne wieder besser durch. Mit 19 bis 24 Grad ist es etwas frischer. In der Nacht kann es noch einmal etwas regnen bei Tiefstwerten von 14 bis 10 Grad.

Am Montag ziehen letzte Schauerwolken ab und es wird wieder freundlicher bei 25, Dienstag und Mittwoch sogar 26 bis 31 Grad. Dazu sind vor allem am Mittwoch dann wieder lokale Gewitter möglich. In der zweiten Wochenhälfte wachsen die Unsicherheiten, wahrscheinlich bleibt es aber überwiegend freundlich bei 25 Grad und etwas darüber. Ob dann zum Wochenende wirklich gröbere Hitze ausbricht, bleibt abzuwarten.

Welche Freibäder haben in diesem Sommer geöffnet? Ein Überblick

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.