11.02.2019 - 15:34 Uhr
ObertraublingDeutschland & Welt

Weltkriegsbombe in Obertraubling gefunden: Entschärfung am Dienstag

Erneut ist bei Erdarbeiten im Raum Regensburg ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Entschärfung beginnt am Dienstagnachmittag.

500 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe in Obertraubling gefunden.
von Alexander AuerProfil

Gegen Mittag wurde am Montag in Obertraubling in der Anno-Santo-Siedlung bei Arbeiten auf einem Feld ein 500 Kilogramm schweren Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Aktuell ist die Polizei Neutraubling sowie das Sprengkommando Nürnberg vor Ort. Nach ersten Informationen muss wohl ein Radius von 700 Metern evakuiert werden. BMW ist von der Evakuierung nicht betroffen. Am Dienstagvormittag wird die Evakuierung beginnen. An der Realschule Obertraubling wird der Nachmittagsunterricht am Dienstag ausfallen. Der Kindergarten bleibt am Dienstag komplett geschlossen.

Um 13 Uhr haben hier alle Schüler Unterrichtsende. Gegen 14 Uhr soll dann, wenn alles nach Plan läuft, die Entschärfung vom Sprengkommando Nürnberg beginnen. Während der Entschärfung muss auch die Zugstrecke bei Obertraubling gesperrt werden. Rund 1000 Personen müssen ihre Häuser verlassen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.