31.03.2020 - 09:12 Uhr
MünchenDeutschland & Welt

Osternest trotz Ausgangsbeschränkungen: Der Osterhase ist schlau

Die Ausgangsbeschränkungen wegen des Coronavirus gelten auch über Ostern. Da macht sich so vermutlich so manches Kind Sorgen um den Osterhasen und Osternest. Aber kein Grund zur Panik, meint die Münchener Polizei: Der Osterhase ist schlau.

Darf der Osterhase trotz Ausgangsbeschränkung raus?
von Eva-Maria Hinterberger Kontakt Profil

"Unterliegt der Osterhase auch der Ausgangsbeschränkung?" Diese Frage ihres besorgten Sohns hat eine Mutter per Twitter an die Münchener Polizei weitergeleitet. Sie selbst sei für den jungen Mann wohl nicht vertrauenswürdig genug, hieß es in dem Tweet weiter. Und die Polizei antwortete prompt: "Der Osterhase ist schlau und verbindet das Verstecken von Ostereiern mit der Bewegung an der frischen Luft", heißt es im Tweet aus München. Außerdem: "Zudem achtet er natürlich auf den Mindestabstand von 1,5m und wäscht sich vorher und im Anschluss seine Pfoten."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.