24.05.2018 - 13:33 Uhr
PegnitzDeutschland & Welt

Konzert zum 30-jährigen Krieg

Ein Konzert mit dem Kirchen- und Konzertchor „Lingua musica“ unter dem Titel „Verleih uns Frieden gnädiglich“ findet am Samstag, 9. Juni (20 Uhr), findet in der St. Bartholomäuskirche in Pegnitz statt.

Der Kirchenchor "Lingua musica" gibt in Pegnitz ein Konzert.
von Elisabeth Saller Kontakt Profil

Das Programm „Verleih uns Frieden gnädiglich“ beinhaltet Werke von Bach, Mendelssohn, Schütz, Distler, Wolff, Vasks und Starke. Im Konzert werden verschiedene Fassungen des Lutherchorals „Verleih uns Frieden gnädiglich“ aus dem 18., 19. und 20. Jahrhundert, sowie eine Uraufführung einer Choralfantasie für Orgel von Michael Starke präsentiert. Zudem werden Erfahrungsberichte von Martin Bötzinger, der seine Erlebnisse während des 30-jährigen Krieges aufgeschrieben hat, verlesen. Die Idee des Programms ist, den Blick von dem konkreten Anlass des Krieges im 17. Jahrhundert auf die kriegerischen Konflikte bis heute zu lenken und diesen den Wunsch nach Frieden musikalisch entgegenzusetzen. Höhepunkt ist die Aufführung des „Donna nobis pacem“ von Peteris Vasks. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp