11.01.2019 - 08:07 Uhr
RegensburgDeutschland & Welt

Autotransporter brennt auf der A3 bei Sinzing

Spektakulärer Einsatz für die Feuerwehr: Am Freitagmorgen ging ein Sattelzug voller Autos auf einer Autobahnbrücke in Flammen auf. Die Fahrbahn war zeitweise komplett gesperrt. Die Bergung der verkohlten Fahrzeuge gestaltete sich schwierig.

von Eva Hinterberger Kontakt Profil

Ein Sattelzug vollbeladen mit Autos hat am frühen Freitagmorgen auf der Autobahnbrücke über die Donau nahe Sinzing Feuer gefangen. An der Einsatzstelle war von einem technischen Defekt als Ursache die Rede. Die A3 musste im morgendlichen Berufsverkehr in beiden Richtungen längere Zeit gesperrt werden. Der Verkehr staute sich kilometerweit.

Verletze gab es laut Polizei nicht. Der Schaden am Sattelzug und der Ladung liege bei rund 60 000 Euro. Hinzu kommt eine durch die Hitze erheblich beschädigte Leitplanke. Ob es an der Straße weitere Schäden gegeben hat, muss geprüft werden.

Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz mitteilt, wurden die Einsatzkräfte gegen 7.30 Uhr alarmiert. Gegen 9 Uhr war das Feuer gelöscht, die Wehren mussten das Gespann aber weiter abkühlen. In Fahrtrichtung Regensburg wahr die Autobahn deshalb bis weit über Mittag halbseitig gesperrt. Die Bergung gestaltete sich laut Polizei auch deshalb so schwierig, weil jedes geladene Auto einzeln abtransportiert werden musste.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.