16.05.2022 - 19:27 Uhr
RegensburgDeutschland & Welt

Fahrgeschäft verletzt 14-Jährigen auf Maidult in Regensburg

Auf der Maidult in Regensburg hat am Freitagabend ein Fahrgeschäft einen 14-jährigen Jungen aus dem Landkreis Regensburg verletzt.

Auf der Mai-Dult in Regensburg hat am Freitagabend ein Fahrgeschäft einen 14-jährigen Jungen aus dem Landkreis Regensburg verletzt. Der genaue Unfallhergang ist der Polizei nicht bekannt.
von Wiebke Elges Kontakt Profil

Der Breakdancer auf der Maidult in Regensburg hat am Freitagabend einen 14-jährigen Jungen verletzt. Auf Nachfrage von Oberpfalz-Medien teilte die Polizei mit, dass der Junge neben dem Breakdancer gestanden habe. Aufgrund eines plötzlich einsetzenden epileptischen Anfalls sei der 14-Jährige auf die Drehscheibe des Breakdancers gelaufen. Dadurch sei er am späten Freitagabend gestürzt und eine der im Kreis fahrenden Gondeln habe ihn erfasst.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen brachten die Einsatzkräfte den 14-Jährigen in ein Krankenhaus.

110, 112 oder 116117: Wann wähle ich welche Notrufnummer?

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.