10.05.2022 - 13:13 Uhr
RegensburgDeutschland & Welt

Mann stirbt bei Unfall auf A3

Zwei Unfälle sorgten am Dienstagmorgen für Chaos rund um Regensburg. Bei einem kam ein 44-jähriger Mann ums Leben.

Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei.
von Agentur DPAProfil

Ein 44-jähriger Autofahrer ist auf der A3 bei Barbing (Landkreis Regensburg) in einen Sattelzug gefahren und dabei ums Leben gekommen. Der 45 Jahre alte Fahrer des Lasters blieb unverletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Warum der 44-jährige Mann in den Sattelzug prallte, war zunächst unklar. Der Sachschaden wurde auf mindestens 20 000 Euro geschätzt. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Regensburg stundenlang gesperrt.

Zuvor hatte bereits ein Unfall auf der A93 an der Überleitung zur A3 in Richtung Passau den Verkehr behindert. Ein Auto war dabei auf dem Dach gelandet. Weitere Details waren zunächst nicht bekannt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.