08.01.2022 - 12:32 Uhr
RegensburgDeutschland & Welt

Mehrere Unfälle aufgrund von Schnee und Glätte in der Oberpfalz

Zahlreiche Lastwägen und Autos in der Oberpfalz hatten am Samstagmorgen Probleme mit Schnee und Glätte.

Zahlreiche Lastwägen und Autos in der Oberpfalz hatten am Samstagmorgen Probleme mit Schnee und Glätte.
von Wiebke Elges Kontakt Profil

Schnee und Glätte haben am Samstagmorgen zahlreiche Lastwägen und Autos auf den Autobahnen und Bundesstraßen der Oberpfalz zum Stehen gebracht. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit.

Probleme hatten Lastwägen insbesondere am Autobahnkreuz A93 bei Regensburg auf der Zufahrt zur A3 und auf der B85 bei Pittersberg. Hier blieben insgesamt fünf Lastwägen aufgrund der Steigungen liegen.

Aufgrund der Glätte kam es auch zu 18 Unfällen in der Oberpfalz. Bei zwei Unfällen bei Grafenwöhr und Traitsching verletzten sich die beiden Fahrer jedoch nur leicht. Auf der A6 kurz vor der Ausfahrt Lauterhofen in Richtung Nürnberg, kam ein Lastwagen von der Fahrbahn ab. Der Fahrer blieb jedoch unverletzt. Die Polizei teilt mit, dass die Bergungsmaßnahmen noch andauern.

Auch bei den anderen Unfällen blieb es bei Sachschäden. Eine genaue Schadenssumme kann die Polizei noch nicht nennen.

Querstehende Lastwägen in Bayern aufgrund der Glätte

München
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.