25.05.2018 - 11:46 Uhr
RegensburgDeutschland & Welt

Polizisten dichten: Reime zu einer Babymeise

Bei der Regensburger Polizei wird ein Babyvogel abgegeben. Nun kommt die Meise zum Aufpäppeln in eine Vogelstation - zuvor inspiriert sie die Polizisten aber noch zu einem Bericht in Gedichtform.

 
Vogelbaby bei der Regensburger Polizei
von Maria Oberleitner Kontakt Profil

"Frau. E. fährt zum Zeitvertreib
die B 16 Richtung Altenkreith
dort hat das Amt, das Straßen baut,
eine Baustell` hin gebaut

und mitten zwischen Baustell'ng'werk,
sitzt ein kleiner Vogelzwerg

Frau E. kam nun der Gedank'
die Babymeise ist zu schlank

drum nimmt sie's Vogerl in die Hand
und fährt mit ihm durchs ganze Land

Weil nirgends jemand's Vogerl nimmt,
die PI Süd, nimmts ganz bestimmt
Und jetzt weiß die ganze Stadt,
dass d'PI Süd 'an Vogel hat
Doch bitte Leute, lasst euch sagen,
nicht jeden Vogel wegzutragen
Die Vogelstation Regenstauf,
päppelt nun das Vogerl auf
So nahm die G'schicht ne gute Wende. 

 
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.