30.07.2018 - 16:20 Uhr
RegensburgDeutschland & Welt

Sommer, Sonne und Italo-Pop

Eine große italienische Nacht ist angesagt auf der Piazza im Gewerbepark-Süd. Mit "I Dolci Signori" steht dazu an diesem lauen Abend genau die richtige Band auf der Bühne.

Gitarrist Richie Necker (Mitte) alias Ricardo Belli prägt den Sound der "I Dolci Signori".
von Wilhelm Amann Kontakt Profil

Die Sechs wissen aus ihrer Erfahrung genau, wie die Lockerheit des Sommers und Pop-Klassiker aus Italien zu einer Symbiose verschmelzen können, die ankommt bei den Fans. "I Dolci Signori" präsentieren seit mehr als zehn Jahren die perfekten Zutaten für ein erfolgreiches Sommer-Open-Air. Ihr Rezept gelingt auch an diesem Abend. Es dauert nicht lange, und sie haben ihr Publikum fest im Griff. Hits von Adriano Celentano, Raffaella Carra, Zucchero, Al Bano & Romina Power, Ricchi e Poveri oder Eros Ramazzotti und anderen Größen aus der Italo-Pop-Szene prägen das Programm, für das es am Ende lange anhaltenden Beifall gibt.

Das Sommerfestival auf der Piazza geht noch weiter. Am 31. Juli spielen dort "Die Seer", am 1. August gastiert Ringlstetter mit Band, am 2. August präsentiert "The Atomic Brick Orchestra" Pink Floyds "The Wall", am 3. August gibt Lina ihre Visitenkarte ab, am 4. August spielen "Dicht und Ergreifend", am 5. August sind Gregor Meyle und Band zu sehen, und am 6. August kommt schließlich noch die Spider Murphy Gang nach Regensburg.

Rocky Verardo (links) und Gianni Carrera (rechts) geben den Italo-Pop-Klassikern die passende Stimme.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp