Wettbüro in Regensburg überfallen

Regensburg
16.11.2022 - 19:00 Uhr

Ein Mann hat ein Wettbüro im Gewerbepark Regensburg überfallen. Mit gezogener Pistole erbeutete er Bargeld und floh. Die Polizei bittet um Hinweise.

In Regensburg wurde ein Wettbüro überfallen.

Mit einer Pistole hat ein Mann am Dienstagabend ein Wettbüro in Regensburg überfallen und Bargeld in mutmaßlich dreistelliger Höhe erbeutet. Wie das Polizeipräsidium Oberpfalz am Mittwoch mitteilt, betrat der bislang Unbekannte am Dienstag gegen 22.15 Uhr das Wettbüro im Gewerbepark Regensburg, zeigte eine schwarze Pistole und zwang die Angestellte dazu, die Kasse zu öffnen. Der Täter floh laut Polizei zu Fuß. Die Fahndung nach ihm lief bisher erfolglos. Körperlich verletzt wurde niemand. Der Mann wird folgendermaßen beschrieben:

  • 175 bis 180 Zentimeter groß
  • Helle Haut
  • Schlanke Figur
  • Blaue Jacke und Kapuze
  • Hatte einen kleinen, schwarzen Rucksack dabei
  • Zeigte eine schwarze Pistole

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg ermittelt und bittet um Hinweise:

  • Wer kann Hinweise zur Tat oder zum Täter geben?
  • Wer hat am Dienstagabend oder in den Tagen zuvor verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich des Gewerbeparks bemerkt, die mit der Tat in Verbindung stehen können?

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 0941/506-2888 oder über jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.