31.01.2020 - 10:29 Uhr
RegenstaufDeutschland & Welt

Regenstauf: Unfall mit Krankenwagen

Ein Krankenwagen ist während eines Blaulichteinsatzes mit einem Auto bei Regenstauf zusammengestoßen. Zwei der Einsatzkräfte brauchten selbst einen Rettungswagen. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 60.000 Euro.

Bei Regenstauf ist am Donnerstagnachmittag ein Krankenwagen mit einem Pkw zusammengestoßen.
von Wolfgang Ruppert Kontakt Profil

Bei Regenstauf ist am Donnerstagnachmittag ein Krankenwagen mit einem Pkw zusammengestoßen. Der Krankenwagen war mit Blaulicht zwischen Regenstauf und Eitlbrunn unterwegs. Im Einsatzfahrzeug war eine Patientin. Wie die Polizei mitteilte, führ ein 18-jährige Sanitäter bei der Autobahnabfahrt an der A93 von Regensburg bei Rot auf eine Kreuzung. Dabei übersah er den Angaben zufolge eine 44-Jährige in ihrem Mitsubishi, die bei Grün geradeaus über die Kreuzung fahren wollte. Der Krankenwagen stieß frontal mit der Beifahrerseite des Mitsubishis zusammen. Dabei wurden die 44-Jährige, der 18-jährige Krankenwagenfahrer und dessen 34-jähriger Kollege verletzt. Die Patientin blieb unverletzt. Ein anderes Einsatzfahrzeug brachte die Patientin in ein Krankenhaus. Die beiden Sanitäter kamen ebenfalls in ein Krankenhaus. Ein Abschleppdienst barg die schwer beschädigten Fahrzeuge. Laut Polizei entstand ein Schaden von insgesamt rund 60.000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.