Rund 150 Treckerfahrer sehen Kuh-Film im Autokino

Sie ist ein Star unter den Kühen: die schöne Krista. Jetzt hat die Beauty-Queen zahlreiche Treckerfahrer ins Autokino gelockt.

Auch so geht Kino in Corona-Zeiten.
von Agentur DPAProfil

Für einen Film über eine preisgekrönte Kuh aus Niedersachsen sind am Sonntagabend rund 150 Traktoren zum Autokino Wüsting nach Hude im Landkreis Oldenburg gekommen.

Andere Fahrzeuge waren auch erlaubt, wie Holger Kreye vom Veranstaltungsteam sagte. „Wir haben eine Zulassung für 450 Fahrzeuge“, berichtete er. „Jeder ist eingeladen - auch mit besonderen Fahrzeugen.“

Der Dokumentarfilm „Die schöne Krista“ zeigt, wie die schwarz-weißgefleckte Kuh Krista aus Niedersachsen zu Wettbewerben in aller Welt reist, vom Tierarzt untersucht wird und kalbt. Der Film, der 2014 bundesweit in den Kinos gezeigt wurde, soll auch einen Einblick in die Rinderzucht und das Landleben geben.

Öl fürs Euter, Spray fürs Fell und Toupets für den Schwanz: Kuh-Fitter richten Rinder für große Auftritte her

Bayern
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.