14.08.2018 - 13:18 Uhr
Deutschland & Welt

Verwesungsgeruch führt zu Leiche

Absperrband der Polizei. Foto: Bodo Marks/Archiv

Mehrere Wochen nach seinem Tod ist die Leiche eines 54-jährigen Mannes vor einem Wohnmobil in Hohenbrunn (Landkreis München) gefunden worden. Der Verwesungsgeruch in einem von Bäumen abgeschirmten Teil eines Gewerbegebiets hatte einen Spaziergänger am Montag dazu veranlasst, die Polizei zu rufen. Die Beamten fanden den Leichnam vor dem Wohnmobil, in dem der 54-Jährige laut Mitteilung vom Dienstag zurückgezogen gelebt hatte. Er soll den Angaben zufolge jeden Abend mit seinem Fahrrad losgezogen sein, um Flaschen zu sammeln. Nach ersten Erkenntnissen gibt es keine Hinweise auf ein Verbrechen oder einen Suizid; die genaue Todesursache wird geprüft.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.