23.07.2018 - 17:01 Uhr
WaidhausDeutschland & Welt

Achtjähriger in kritischem Zustand

Nach dem Badeunfall bei Waidhaus am vergangenen Freitag muss weiter gezittert werden. Der kleine Junge schwebt nach wie vor in Lebensgefahr

von Wolfgang Würth Kontakt Profil

Leicht stabilisiert, aber nach wie vor kritisch: Für den achtjährigen Jungen, der am Wochenende bei einem Badeunfall in der Waidhauser Freizeitanlage Bäckeröd verunglückt war, bestand auch am Montagnachmittag noch Lebensgefahr. Dies bestätigte die Pressestelle der Regensburger Polizeidirektion. Der Junge aus dem Landkreis Schwandorf war am Freitag leblos in einem Becken gefunden worden. Andere Badegäste leiteten die Wiederbelebung ein, bis der Notarzt übernahm. Das Kind ist nach wie vor nicht bei Bewusstsein. Der Zustand habe sich leicht stabilisiert, Grund zur Entwarnung gebe es aber noch nicht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp