Wenn der Schultag mit der Zeitung beginnt

Das Projekt "Zeitung macht Schule" kam auch in der Klasse 3/4b der Clausnitzerschule Weiden gut an. Einige Schüler haben aufgeschrieben, warum und was ihnen am besten gefallen hat.

Im Mathematikunterricht bastelten die Kinder symmetrische Figuren aus der Zeitung.
von Externer BeitragProfil

Anna: "Wir konnten jeden Morgen Zeitung lesen. Das fand ich super! Am besten hat mir die Kinderseite gefallen. Gerne hätte ich auch OTV besucht, aber der Besuch konnte wegen Corona leider nicht stattfinden. Dafür schauten wir mit unserer Lehrerin den Film über das Druckzentrum an. War auch interessant. "

Benno: "Ich fand es toll, den Tag immer mit Zeitunglesen zu beginnen. Meine liebsten Ressorts waren ,Bayern/Oberpfalz' und ,Aus der Region'. Auch das Arbeiten mit dem Zeitungsheft hat sehr viel Spaß gemacht."

Franziska: "Mir hat der ,Spruch des Tages' immer sehr gut gefallen. Ich fand aber auch die Kinderseite toll. Das Ressort ,Besser Wissen' mochte ich am liebsten. Außerdem war es einfach klasse, dass wir jeden Morgen in der Schule Zeitung lesen durften."

Jovan: "Da ich gerne Rätsel mache, mich für Sport und Geschichte interessiere und gerne Sprüche lese, haben mir das Kreuzworträtsel, das ,Thema des Tages', die Politikseiten und der ,Spruch des Tages' sehr gut gefallen. Ich hätte gerne noch mehr über Geschichte gelesen."

Julian: "Mein Lieblingsressort war der Sportteil. Ich fand es schön, dass wir jeden Morgen die Zeitung bekommen haben, weil ich immer alles wissen möchte. "

Luis: "Das Projekt hat mir sehr gut gefallen. Ich habe jeden Morgen in der Schule das Ressort ,Bayern/Oberpfalz' gelesen, weil ich wissen wollte, was in unserer Gegend so passiert. Das fand ich sehr interessant. Die Aufgaben in dem Zeitungsheft habe ich gerne gemacht, weil ich dadurch viel Neues erfahren habe."

Maximilian: "Ich fand manche Sportseiten voll cool und auch die Sudokus. Mit dem Zeitungsheft habe ich gerne gearbeitet. Ein tolles Projekt!"

Neele: "Ich habe mich jeden Tag auf die Zeitung gefreut, weil ich gerne weiß, was in der Welt so passiert. Besonders gerne habe ich das Ressort ,Aus der Region' gelesen. Ich werde nun auch die Zeitung zu Hause lesen."

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.