Trockenheit geht in die nächste Runde

Zum Wochenende regnet es zunächst, dann erwartet uns ein Mix aus Sonne und Wolken. In der neuen Woche steigen die Temperaturen wieder etwas.

-
von Andy NeumaierProfil

Die ersten Stimmen werden bereits laut: „Jetzt braucht´s auch nicht mehr regnen, sonst muss ich nochmal mähen“. Auch wenn das natürlich nur eine etwas eigennützige Denkweise ist, so kann zumindest diesem Wunsch entsprochen werden. Ein Hoch kräftigt sich und stellt den Spätsommer wieder, beziehungsweise ja eher weiterhin, auf trockene Füße. Wenn sich in diesem Herbst nicht noch irgendwann Großes tut, dann könnte 2018 eines der trockensten Jahre überhaupt werden. Teilweise sind wir aktuell mit stellenweise noch nicht mal 300 Litern pro Quadratmeter weit unter der Hälfte des normalen Jahresniederschlages. Außerdem ist auch das Sonnenscheinsoll für ein gewöhnliches Jahr bereits überschritten. Na da wollen wir mal hoffen, dass die Natur nicht auf Ausgleich bedacht ist in den nächsten Monaten, sonst wird’s nicht nur ziemlich nass, sondern auch noch zapfenduster dazu.

Nur Freitag noch Schauer

Der Freitag beginnt oft mit vielen Wolken, Dunst, und tatsächlich auch mit Regenschauern und örtlichen Gewittern. Ab Mittag findet das dann aber hauptsächlich nur noch über tschechischem Gebiet statt, und von der Fränkischen Alb her lockern die Wolken immer öfter auf. Mit zeitweiliger Sonne und trockenem Wetter am Nachmittag und Abend steigen die Temperaturen noch auf 18 bis 23 Grad. In der Nacht kann sich bei 11 bis 6 Grad stellenweise Nebel bilden.

Am Samstag lösen sich örtliche Früh- und Hochnebelfelder bald auf, und dann gibt es einen trockenen Tag mit etwa 7 bis 8 Sonnenstunden, zwischendurch ein paar dichtere, aber harmlose Wolken. Die Temperaturen steigen auf noch etwas verhaltene 18 bis 23 Grad. In der Nacht kühlt es wieder bis stellenweise nur 8 Grad ab.

Der Sonntag wird ähnlich. Ein paar Wolkenfelder wird´s auch da geben, die ziehen aber ohne Konsequenzen über den Himmel, und lassen zwischendurch immer wieder länger die Sonne scheinen. Mit diesem trockenen Mix wird´s auch etwas wärmer bei 20 bis 25 Grad, die Nacht bringt 11 bis 7.

Altweibersommer- Woche

Die neue Woche zeigt sich ganz im Zeichen von Altweibersommer. Kühle Nächte und angenehme Tage mit Temperaturen zwischen 23 und 27 Grad. Oft scheint die Sonne, gelegentlich driften mit etwas böigerem Wind ein paar Wolkenfelder durch, aber es regnet allenfalls am Donnerstag mal ein bisschen, wenn überhaupt. Sonst bleibt es trocken.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.