23.03.2018 - 20:00 Uhr
Eslarn

Neue Räume für Anton-Bruckner-Musikschule Mehr Platz

Die Raumsituation der Anton-Bruckner-Musikschule hat sich durch den Umzug in das Erdgeschoss der ehemaligen Hauptschule erheblich verbessert. Durch den Rückbau des ehemaligen Physikzimmers und den Durchgang von der Grund- zur Hauptschule sind neue, großzügige Unterrichtsräume mit einem barrierefreiem Zugang geschaffen worden.

Die Führungsriege der Anton-Bruckner-Musikschule zeigt Bürgermeister Reiner Gäbl (rechts) einen der neuen Räume. Bild: uks
von Autor UKSProfil

Die Abstufung im neuen großen Musikraum bietet die ideale Voraussetzung für das Unterrichten in Gruppen sowie für kleine Veranstaltungen der Musikschule. Das zweite kleinere Zimmer kann als Unterrichtsraum und zur Aufbewahrung von Instrumenten, Musikanlagen und Noten genutzt werden. Vorsitzende Petra Brenner dankte Bürgermeister Reiner Gäbl für die Unterstützung der Gemeinde.

Die neuen Räume können am 12. Mai ab 17 Uhr beim Muttertagskonzert der Anton-Bruckner-Musikschule besichtigt werden. Jede Mutter erhält ein Glas Sekt gratis. Am 14. Juli plant die Musikschule ein "Brauhausfestival" beim Kommunbrauhaus in Eslarn. Nähere Infos werden noch bekanntgegeben.

___

Weitere Informationen:

www.anton-bruckner-musikschule-eslarn.de

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.