06.05.2018 - 20:00 Uhr
FreihungOberpfalz

Elfriede Hubmann feiert ihren 80. Geburtstag Der Gymnastik treu

Elfriede Hubmann (geborene Wiesneth) feierte im Kreise ihrer Familie, Verwandten, Nachbarn und der Turnerfrauen, bei denen sie seit über 40 Jahren die Finanzen verwaltet, bei leicht eingeschränkter Gesundheit ihren 80. Geburtstag. Besonders erfreut zeigte sie sich, dass ihre jüngere Schwester Waltraud mit Ehemann Herbert extra aus Los Angeles angereist war. 3. Bürgermeister Klaus Meißner überbrachte mit Marktrat Hermann Lühr Glückwünsche der Gemeinde und überreichte eine Urkunde sowie den gemeindlichen Bildband.

Zahlreiche Gäste gratulierten Elfriede Hubmann (vorne, links) zum 80. Geburtstag. Darunter befanden sich Theresia "Susi" Roth (vorne, rechts) von der Seniorengruppe "Fit ins Alter" sowie ( stehend von links) 3. Bürgermeister Klaus Meißner und Marktrat Hermann Lühr. Bild: nbu
von Autor NBUProfil

Die Jubilarin wurde 1938 in Regensburg geboren, als Älteste im von ihr so bezeichneten "Drei-Mäderl-Haus". Nach beruflich bedingtem Arbeitsplatzwechsels ihres Vaters während des Krieges kam die Familie nach Weiden und später nach Freiberg in Sachsen, wo Elfriede eingeschult wurde. Nach Kriegsende zog die Familie nach Freihungsand, dem Heimatort ihres Vaters. In Weiden besuchte Elfriede die Mittelschule und absolvierte eine Lehre zur Industriekauffrau. Von 1958 bis zu ihrer Pensionierung war sie über 40 Jahre beim Bundesforstamt in Grafenwöhr als Sachbearbeiterin für den Holzverkauf zuständig und gehörte mehrere Jahre dem Personalrat an.

Seit 1959 ist sie mit Albert Hubmann verheiratet. Der Ehe entstammen vier Kinder, elf Enkel und Urenkel Theo. Größtes Hobby von Elfriede Hubmann ist der Gymnastiksport beim FC Freihung, bei dem sie 1969 an der Gründung der Damenturnriege entscheidend mitgewirkt hat. Auch heute versäumt sie keine Stunde bei der Gruppe "Fit ins Alter", deren Leiterin Theresia "Susi" Roth Glückwünsche überbrachte. FC-Vorsitzender Jürgen Grundler und Claudia Roth gratulierten für FCF und Damenturnriege, für die Katholische Kirchenverwaltung und die Seniorengemeinschaft Barbara Mohr.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.