14.05.2018 - 20:00 Uhr
KirchenthumbachOberpfalz

Karla Gerchau 85 Jahre - Aus Brandenburg in die Oberpfalz Garten und Sudoku halten fit

Geboren wurde die Jubilarin in Pritzwalk in Brandenburg. 1960 siedelte die Familie in den Westen über und fand nach verschiedenen Stationen 1971 in Tagmanns eine Bleibe. Nachdem ihr Haus durch einen Großbrand eingeäschert wurde, entstand 1978 ein neues Eigenheim. Die Kinder Jörg und Elke vervollständigten das Familienglück. Mittlerweile erfreut sich Karla Gerchau auch an vier Enkeln und drei Urenkeln.

In ihrem geliebten Garten versammeln sich die Gratulanten für das Erinnerungsbild zum 85. Geburtstag von Karla Gerchau (Dritte von links). Gute Wünsche überbringen für den Katholischen Frauenbund (von links) Monika Weiß und Monika Steger, für die Marktgemeinde Bürgermeister Jürgen Kürzinger (Vierter von rechts). Bild: lep
von Petra LettnerProfil

Körperlich und geistig ist die Seniorin fit. Sie fährt selbst mit ihrem Auto, um Einkäufe zu erledigen oder Arztbesuche zu tätigen. Auch ihren Haushalt meistert sie noch weitgehend selbstständig. Vom Frühjahr bis zum Herbst ist die Jubilarin in ihrem Garten beschäftigt und züchtet beispielsweise über 30 Sorten Tomaten, die in zwei Gewächshäusern gehegt und gepflegt werden. Außerdem versorgt Karla Gerchau sechs Katzen und widmet sich dem Lösen von Sudokus.

Dass das so ist, ist keine Selbstverständlichkeit: Nach einer schweren Krankheit musste die Jubilarin sieben Wochen im Krankenhaus und auf der Reha verbringen. Nur dank ihres eisernen Willens schaffte sie es zurück nach Hause, um weiterhin unabhängig zu sein. Heute ist die Jubilarin mit ihrem Leben zufrieden. Tochter Elke und Sohn Jörg mit Familie kümmern sich um sie.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.