23.05.2018 - 21:16 Uhr
KümmersbruckOberpfalz

Mit einem 2:1-Zittersieg über die DJK Amberg TSV Kümmersbruck wieder zurück in der A-Klasse

Amberg. Mit einem 2:1-Zittersieg über die DJK Amberg auf dem Sportplatz in Michaelpoppenricht feierte die Truppe von Trainer Peter Piesche (Zweiter von rechts, mittlere Reihe) den Aufstieg - und damit ist der TSV Kümmersbruck zurück in der A-Klasse. In der ersten und letzten Viertelstunde war die DJK leicht überlegen, und Kümmersbruck musste in der Schlussphase bangen. Stefan Rubenbauer hatte den Zweiten der B-Klasse 2 in der 28. Minute in Front gebracht, und einer der Kleinsten auf dem Feld, Azad Ali Mahammad, besorgte per Kopfball das 2:0 für Kümmersbruck (56.). Matthias Stiegler gelang in der 78. Minute der Anschlusstreffer, doch zum Remis reichte es nicht mehr. Kümmersbruck versemmelte leichtfertig einige Hochkaräter, ehe Schiedsrichter Markus Schwendner (DJK Ensdorf) vor knapp 120 Zuschauern abpfiff. Die DJK Amberg hat die nächste Chance auf den Klassenerhalt im Relegationsspiel gegen den TSV Neunkirchen. Bild: ref

von Reiner Fröhlich Kontakt Profil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp