12.10.2017 - 20:00 Uhr
KümmersbruckSport

TSV Theuern erwartet FV Obereichstätt Vilspanther sind gewarnt

Theuern. Zum Auftakt einer Serie von vier Heimspielen in Folge treffen die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Theuern am Sonntag, 15. Oktober, um 15 Uhr auf den FV Obereichstätt. Die Mittelfranken schafften in der abgelaufenen Saison mit elf Punkten Vorsprung die ungefährdete Bezirksoberliga-Meisterschaft und damit den direkten Wiederaufstieg in die Landesliga. Dort stecken sie aktuell mit nur drei Zählern in der Abstiegszone, den bisher einzigen Saisonsieg feierten sie aber ausgerechnet gegen Tabellenführer FC Ruderting (4:2). Kein Grund also für die Vilspanther, die Gäste auf die leichte Schulter zu nehmen.

von Externer BeitragProfil

Nach dem Unentschieden beim TSV Pfersee Augsburg sollten die Theuernerinnen an der Chancenverwertung arbeiten und aus einer kompakten Defensive nach vorne spielen, hinter der erstmals Anna-Lena Bodendörfer das Tor in der Landesliga hüten wird. Jedoch blieb dem Team von Bernhard Müller auch in Augsburg das Verletzungspech treu, denn Emily Schneller fällt mit einer Muskelverletzung aus. Nach überstandener Grippe kehren Stefanie Meiler und Natalie Meier voraussichtlich in den Kader zurück.

Kommentare

Um Kommentare vefassen zu können müssen Sie sich Anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.