21.05.2018 - 12:10 Uhr
KümmersbruckOberpfalz

Auf Höhe Haidweiher Bremsmanöver zu spät bemerkt Schwer verletzt nach Unfall

Bei einem Auffahrunfall verletzte sich am Sonntag auf der B85 auf der Höhe Haidweiher eine 62-Jährige schwer. Gegen 16.20 Uhr übersah ein 47-jährige Fahrer eines Kleintransporters mit Anhänger aus dem Landkreis Cham an der dortigen Einmündung den abbremsenden Pkw der 62-jährigen Ambergerin. Er fuhr auf.

Auf Höhe des Haidweihers krachte es: Eine 62-Jährige verletzte sich bei dem Auffahrunfall schwer. Bild: gf
von Redaktion OnetzProfil

Die Frau erlitt bei dem Anstoß schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde auf rund 10 000 Euro beziffert. Die Feuerwehr Kümmersbruck übernahm die Absicherung und Reinigung der Unfallstelle.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp