13.10.2017 - 15:34 Uhr
Luhe-WildenauOberpfalz

Tobias Schimetschek beerbt Konrad Specht bei Feuerwehr Neuer Vize-Kommandant

Luhe. Einstimmig bestätigte die Feuerwehr in der turnusgemäßen Neuwahl in der Dienstversammlung Kommandant Daniel Müller für weitere sechs Jahre im Amt. Stellvertreter ist Tobias Schimetscheck. Er tritt die Nachfolge von Konrad Specht an, der nach 18 Jahren im Amt nicht mehr kandidierte.

Neuwahlen bei der Feuerwehr. Von links: Bürgermeister Karl-Heinz Preißer, Kreisbrandmeister Martin List, Stellvertretender Kommandant Tobias Schimetscheck, Kommandant Daniel Müller, Konrad Specht und Kreisbrandinspektor Uli Kraus. Bild: mld
von Autor MLDProfil

Bürgermeister Karl-Heinz Preißer dankte den Kommandanten für die hervorragende Arbeit. Er sprach von ständig steigenden Anforderungen an die Feuerwehr. So werde die Luher Wehr durch Autobahn und das wachsende Gewerbegebiet immer mehr gefordert werden.

Müller dankte seinem scheidenden Vize für die geleistete Arbeit und die sehr gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Er freue sich, dass Specht sich als Gruppenführer und Fachbereichsleiter weiterhin aktiv in die Truppe einbringen werde.

Müller ermunterte alle Aktiven, sich noch stärker zu engagieren, da die Aufgaben und die Ausbildung immer anspruchsvoller würden. Dass es nach der Beschaffung des Gerätewagens Logistik und der Gerätehauserweiterung keine Verschnaufpause gibt, zeigten die weiteren Projekte. So soll Anfang 2018 ein Mannschaftstransportwagen geliefert werden. "Dann müssen wir uns in den nächsten beiden Jahren um Ersatz für das mittlerweile 22 Jahre alte Löschfahrzeug kümmern."

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.