01.09.2017 - 11:52 Uhr
Neustadt an der WaldnaabOberpfalz

Abfuhr in Landkreisgemeinden vom 4. September bis 29. November Sperrmüll erst am Vorabend bereitstellen

Auftakt ist am Montag, 4. September, in Altenstadt/WN: In der kommenden Woche beginnen die zweiten Sperrmülltouren durch den Landkreis für dieses Jahr. Die Helfer fahren alle Gemeinden nacheinander an, um alte Möbel und nicht mehr benötigte sperrige Haushaltsgeräte abzuholen. Die Abfuhr erfolgt mit drei Fahrzeugen. Holzmöbel und Metallmöbel sowie Elektrogeräte werden gesondert verladen, damit sie verwertet werden können. Die Termine sind auch im Abfallkalender zu finden oder per Abfall-App (www.neustadt.de) abzurufen.

Und hepp! Von September bis Ende November laden die Müllwerker in jeder Gemeinde sperrige Abfälle auf. Im letzten Jahr stemmten sie insgesamt 2450 Tonnen Möbel und Haushaltsgeräte. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Das Landratsamt rät, den Sperrmüll erst am Vorabend der Sammlung bereitzustellen. Zudem sollen keine privaten Müllsammler auf das Grundstück oder gar ins Haus gelassen werden, um Belästigungen zu vermeiden. Es dürfen nur Sperrmüllgegenstände, also ausschließlich Möbel und sperrige Haushaltsgeräte, zur Straße gebracht werden.

Abfallberater Peter Hägler: "Sperrmüll, wie wir ihn durch unsere Sammlungen entsorgen, ist der sperrige Hausrat, den man auch bei einem Umzug mitnehmen würde." Also alle Holz- und Metallmöbel, Matratzen, Teppiche und Federbetten, Gartenmöbel, die größeren Haushaltsgeräte wie Herde, Kühlschränke, Waschmaschinen, Geschirrspüler und die in Haushalten üblichen sperrigen Gebrauchsgegenstände wie Fernseher, Monitore, Drucker sowie Kinderwägen und Fahrräder." Nicht zur Entsorgung kommen an- und eingebaute Gebäudeteile wie Fenster und Türen, Dachrinnen, Zäune und Vordächer. Ebensowenig werden Bauschutt oder Autoteile wie Reifen mitgenommen. Reifen, Kleidung oder kleine Gegenstände dürfen daher auch nicht am Straßenrand abgestellt werden.

Die Sperrmüllsammlung erfolgt mit drei Fahrzeugen. Ein Lastwagen lädt die verwertbaren Holzmöbel. Ein zweites Fahrzeug sammelt die sperrigen Haushaltsgeräte und metallenen Sperrmüllgegenstände wie beispielsweise Fahrräder und Gartenmöbel. Der dritte Lkw erfasst mit Teppichen, Matratzen und Polstermöbeln den sogenannten "unverwertbaren Hausrat". Dieser Sperrmüll wird zum Müllkraftwerk Schwandorf transportiert und dort zumindest noch zur Wärme- und Elektroenergiegewinnung eingesetzt. Das Landratsamt Neustadt bittet, die Abfälle entsprechend nebeneinander abzustellen: "Eine saubere Bereitstellung erleichtert die Verladung, und es wird nichts übersehen."

Weitere Informationen bei Abfallberater Peter Hägler, Bürgertelefon 09602/793530.

Termine

An diesen Tagen kommt die Sperrmüllabfuhr (Orte in alphabetischer Reihenfolge):

Altenstadt/WN am 4. September, Bechtsrieth mit Trebsau am 3. November, Eschenbach nördlich der B 470 und Netzaberg sowie Eschenbach südlich der B 470 am 27. November, Eslarn am 6. November, Etzenricht am 20. September, Floß am 23. Oktober, Flossenbürg am 25. Oktober, Georgenberg am 20. November, Grafenwöhr am 9. Oktober, Irchenrieth am 3. November, Kirchendemenreuth am 5. Oktober, Kirchenthumbach am 13. November, Kohlberg am 6. September, Leuchtenberg am 8. November, Luhe-Wildenau am 21. November, Mantel am 25. September, Moosbach mit Gemeindeteilen am 10. Oktober, Neustadt/WN am 11. September, Neustadt am Kulm am 11. September, Parkstein am 27. September, Pirk am 2. Oktober, Pleystein am 12. Oktober, Pressath am 18. September, Püchersreuth am 2. November, Schirmitz am 29. November, Schlammersdorf am 15. November, Schwarzenbach am 20. September, Speinshart am 15. November, Störnstein am 2. November.

Außerdem: Tännesberg am 27. September, Theisseil am 14. September, Trabitz am 13. September, Vohenstrauß Stadtgebiet sowie Altenstadt/Voh. am 16. Oktober, Vohenstrauß-Land am 18. Oktober, Vorbach am 20. November, Waidhaus am 4. Oktober, Waldthurn am 23. November, Weiherhammer am 5. September, Windischeschenbach am 23. Oktober.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp