21.09.2021 - 15:39 Uhr
Albersrieth bei WaldthurnOberpfalz

Michael Stahl neuer Kommandant der Lennesriether Feuerwehr

Die neue Führung der Feuerwehr Lennesrieth mit Vorsitzenden Christian Weig (Siebter von rechts) und den neuen Kommandanten Michael Stahl (rechts).
von Franz VölklProfil

Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Lennesrieth im Dorftreff stand ein Wechsel an der Spitze an. Nach 18 Jahren als Kommandant stellte sich Georg Wittmann nicht mehr zur Verfügung. Sein Nachfolger ist Michael Stahl, der mit dem bisherigen stellvertretenden Kommandanten Stefan Riedl die 50 Aktiven führen wird. Hinsichtlich der Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeugs favorisiere man eine sogenanntes TSF-L (Tragkraft-Spritzen-Fahrzeug Logistik), weil sich das Einsatzspektrum in den letzten Jahren erheblich von der reinen Feuerwehr zu vermehrt technischen Hilfeleistungen verändert habe. "Mit der entsprechenden Logistik wären wir für jeden Einsatzfall gerüstet und zukunftssicher unterwegs“, so der neue Kommandant.

Vorsitzender des Vereins bleibt weiterhin Christian Weig, sein Stellvertreter ist Florian Stahl. Barbara Wittmann kümmert sich um die schriftlichen Angelegenheiten, Finanzfachmann Stefan Weig führt die Kassengeschäfte. Fahnenträger sind Martin Vitzthum sowie Johannes Beimler und Franz Lukas (neu). Die Kasse prüfen weiterhin Johannes Weig und Manfred Kellner. Die Beisitzer Robert Bodensteiner, Johannes Menner und Matthias Voith sowie Georg Bocka wurden aus sechs Bewerbern durch die 43 Wahlberechtigten gewählt.

Anschließend berichtete der bisherige Kommandant Georg Wittmann über die Aktivitäten und Einsätze der Wehr von 2019 bis 2021. Technische Hilfeleistungen, Sicherheitswachen, überörtliche Jugendübung, Beseitigung von Ölspuren, Hilfeleistungen bei Unfällen, Straßenreinigung, Brand eines Streuhaufen, Einsatz beim Brand am Waldthurner Gesundheitszentrum, Unterstützung des Rettungsdienstes und Tragehilfe zeigten das breitgefächerte Einsatzspektrum der Wehr. „Im April vergangenen Jahres unterstützten wir die Polizei bei der Bergung eines gestohlenen Tresors aus einem Waldstück“. Bürgermeister Josef Beimler freute sich, dass bei der Lennesriether Wehr "alles passt". Hinsichtlich des neuen Feuerwehrfahrzeugs wolle man sich zusammen beraten, meinte der Bürgermeister.

Nachdem Selina Frischholz, Maximilian Wallmeyer, Paulina Stahl, Jakob Lukas und Simon Beimler neu aufgenommen wurden, zählt die Lennesriether Feuerwehr nun 173 Mitglieder. Zum Feuerwehrmann wurden Franz Lukas jun., Christian Weig, Johannes Beimler sowie zur Feuerwehrfrau Julia Lukas befördert. Thomas Anzer, Johannes Menner, 2. Vorsitzender Florian Stahl und Vorsitzender Christian Weig sind nun Oberfeuerwehrmänner. Robert Bodensteiner und Josef Götz sind nun Hauptfeuerwehrmänner und der neue Kommandant Michael Stahl wurde zum Löschmeister befördert. Anschließend wurden langjährige Mitglieder geehrt: Andreas Schön ist stolze 70 Jahre Mitglied der Lennesriether Feuerwehr, Andreas Gallitzendörfer 65 Jahre. 40 Jahre: Markus Schön, Peter Ertl, Franz Lukas sen., Thomas Riedl, Johannes Rupprecht und Franz Weig. 25 Jahre: Reinhold Stahl, Andreas Käs, Christiane Kellner, Johannes Riedl, Martin Kick, Andreas Bodensteiner, Siegfried Kellner und Johannes Weig.

Die "Neuen" in der Lennesriether Feuerwehr (vorne von links): Selina Frischholz, Paulina Stahl, Jakob Lukas, Simon Beimler und Maximilian Wallmeyer mit dem neuen Kommandanten Michael Stahl (rechts).

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.