07.05.2022 - 13:38 Uhr
AltendorfOberpfalz

Hasen ausgewichen – Auto überschlägt sich

Der Feldhase hüpfte plötzlich auf die Straße und war genauso schnell wieder weg: Bei Altendorf nahe Nabburg hat ein 26-Jähriger sein Auto völlig geschrottet, weil er einem Hasen ausgewichen ist.

Bei Altendorf ist ein Feldhase auf die Straße geflitzt - und hat, ohne es zu ahnen, dabei einen schweren Unfall verursacht.
von Tobias Gräf Kontakt Profil

Bei Altendorf im Landkreis Schwandorf ist es am Freitag, 6. Mai, zu einem schweren Unfall gekommen. Wie die Nabburger Polizei in ihrem Pressebericht informiert, war ein 26-Jähriger mit seinem Auto auf der Kreisstraße SAD 39 von Zankendorf in Richtung Oberkatzbach unterwegs, als gegen 18.30 Uhr auf Höhe Dürnersdorf plötzlich ein Feldhase auf die Fahrbahn sprang. Der junge Fahrer aus Niedermurach leitete ein hektisches Ausweichmanöver ein – dabei kam das Auto von der Straße ab und überschlug sich.

Fahrer ruft selbst Notruf

"Der Pkw-Fahrer konnte selbst die Rettungskräfte verständigen und wurde glücklicherweise lediglich mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert", schreibt die Polizei. Das Auto hatte nach dem Überschlag nur noch Schrottwert, der Schaden beträgt circa 5000 Euro. Obwohl er der Unfallverursacher war, interessierte sich der Karnickel selbst laut Polizei reichlich wenig für den Vorfall: "Der Hase kam ungeschoren davon und hatte sich beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits von der Unfallstelle entfernt."

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.