14.09.2020 - 10:36 Uhr
Altenstadt bei VohenstraußOberpfalz

Ehrungen bei der SPD Vohenstrauß wegen Corona etwas anders

Roberto Troll aus Waldau (Dritter von links) wird für 20 Jahre Mitgliedschaft im SPD-Ortsverein Vohenstrauß ausgezeichnet. Dazu gratulieren stellvertretende Kreisverbandsvorsitzende Nicole Bäumler, Ortsvereinsvorsitzender Heinrich Rewitzer, Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch und der stellvertretende Ortsvorsitzende Manuel Dippold (von links).
von Elisabeth DobmayerProfil

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Wer das Gastzimmer beim „Schloßwirt“ zur Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins betrat, tat dies nur mit Maske, Abstand und desinfizierten Händen. „Ich bin froh, dass wir diese Versammlung unter den gegebenen Umständen überhaupt abhalten können“, begrüßte der stellvertretende Vorsitzende Manuel Dippold die Genossen. Eigentlich wäre für neun Mitglieder des Ortsvereins eine Ehrung für langjährige Mitgliedschaft fällig gewesen. „Während einer Pandemie können wir das nicht machen. Das holen wir natürlich gebührend nach, wenn die Umstände es wieder zulassen“, versprach Dippold.

„Die Vohenstraußer Sozialdemokraten sehen sich auf einem guten Weg und sie verzeichneten sogar fünf neue Eintritte.“ Mit Bürgermeisterkandidat und Neustadtrat Bernd Koller ließen sich Monika Zintl und Hans Karl sowie zwei weitere Mitglieder in den Kreis aufnehmen. Gastredner und Bundestagsabgeordneter Uli Grötsch lobte den Vorstand. „Hier sind so viele gute Leute an der Spitze im Ortsverein mit dabei, da kann es nur guten Zeiten entgegen gehen“, spornte er die Anwesenden an. „Wichtig ist, dass wir fleißig und eifrig bleiben“, pflichtete Vorstandmitglied Christian Messer bei. Die Teilnehmer wählten Bernd Koller und Monika Zintl als Delegierte zur Bundeswahlkreiskonferenz. Wegen Corona verschoben Vorsitzender Heinrich Rewitzer und Stellvertreter Dippold auch die geplanten Ehrungen. Nur Roberto Troll wurde für 20 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Die andeeren Auszeichnungen werden nachgeholt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.