15.07.2019 - 09:54 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Altenstadt Mittelschule verzaubert Kulturevent in Nürnberg

20 Fünft- bis Siebtklässler aus Altenstadt nahmen erstmals an den Kulturtagen der Nürnberger Schulen teil.

Mittelschüler beeindrucken beim Nürnberger Kulturevent 2019.
von Rainer ChristophProfil

Begleitet wurden sie von Förderlehrerin Katharina Scherl und Schulsozialarbeiterin Michaela Santl. Zum diesjährigen Motto „Was bleibt“ war am Abend in der Kulturwerkstatt der AEG eine Vernissage mit den Projekten, Skulpturen und Bildern der teilnehmenden Schulen.

Wesentlich ist dabei die Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen, Künstlern und Handwerkern. Ein Thema hieß „Fünf Kontinente – weltoffen denken“. Dazu passte die Stelzenperformance „Völker der Kontinente“ der Altenstädter. Sie wurde im April für den Tag der offenen Tür entwickelt. Immer wieder brandete Beifall auf, als die Mädchen und Jungs in ihren außergewöhnlichen Kostümen der einzelnen Länder auf ihren langen Stangen wandelten.

Mit dieser Stelzenperformmance bereichern die Mittelschüler aus Altenstadt die Nürnberger Kulturtage der Schulen.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.