13.02.2020 - 14:44 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Altenstädter sammelt 2.700 Euro für die Kinderonkologie in Regensburg

Julian Bäumler, der 2014 als Leukämie-Patient an der Uniklinik war, möchte sein Glück mit anderen teilen und sammelt deshalb seit fünf Jahren Spenden für die Kinder-Universitätsklinik Ostbayern.

Julian Bäumler und seine Freundin Maria-Pilar Lindner überreichen den Erlös aus der Tombola an Professor Dr. Selim Corbacioglu.
von Johann AdamProfil

Mit 2700 Euro im Gepäck kam Julian Bäumler aus Altenstadt/WN an das Universitätsklinikum Regensburg. Den Scheck überreichte er an Prof. Dr. Selim Corbacioglu, Leiter der Abteilung für Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation. Die Spende ist der Erlös der Tombola aus dem Hobbykünstlermarkt 2019.

Julian Bäumler, der Ende 2014 selbst als Leukämie-Patient in der Uniklinik war und die Krankheit besiegte, will etwas zurückgeben. Eine Stammzellenspende seines Bruders rettete dem 22-jährige Elektrotechnikermeister das Leben. Aus Dankbarkeit für die hervorragende Versorgung während seiner Erkrankung hatte Bäumler im Jahr 2015 beschlossen, Spenden für die Kinder-Universitätsklinik Ostbayern zu sammeln. Eigentlich war die Tombola als einmalige Aktion geplant. Da die Rückmeldungen aus dem gesamten Umfeld so phantastisch sind, gibt es die Tombola nun seit fünf Jahren. In diesem Jahr soll die Spende speziell der Abteilung für Pädiatrische Hämatologie, Onkologie und Stammzelltransplantation zugutekommen, in der Bäumler selbst behandelt wurde.

Für die Tombola sammelten Familie und Freunde des ehemaligen Patienten im Vorfeld des Altenstädter Hobbykünstlermarktes im vergangenen November Selbstgemachtes wie etwa Marmelade, gestrickte Socken und Holzarbeiten. Aufgestockt wurden die Preise noch durch die Altenstädter Geschäftsleute, die Gutscheine oder Blumen für die Tombola gaben. Durch den Verkauf der Lose kam so die stolze Summe von 2.700 Euro zusammen.

„Diese Spende eines unserer ehemaligen Patienten hat mich besonders berührt, denn Herr Bäumler will, dass die Spende für die Forschung eingesetzt wird. Die stetige Verbesserung der Therapien für krebskranke Kinder ist unsere wichtigste Aufgabe", sagte Arzt Corbacioglu.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.