15.04.2019 - 15:47 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Beim Überholen in Gegenverkehr geprallt – Beide Fahrerinnen schwer verletzt

Ein Trümmermeer auf der Ostmarkstraße. Kurz vor der Autobahnauffahrt Altenstadt prallt ein überholendes Fahrzeug in ein entgegenkommendes Auto. Die beiden Fahrerinnen werden schwer verletzt.

Beide Fahrzeuge sind total beschädigt. Die Fahrerinnen mussten mit schweren Verletzungen ins Klinikum nach Weiden gebracht werden.
von Josef-Johann Wieder Kontakt Profil

Gründlich verschätzt hat sich am Montagmittag eine junge Autofahrerin aus dem Bayreuther Umland auf der Fahrt nach Altenstadt/WN. Sie wollte mit ihrem Seat Ibiza einen vor ihr fahrenden Wagen überholen und scherte auf die Gegenfahrbahn aus. Die 20-Jährige übersah dabei allerdings einen entgegenkommenden VW Golf, den eine 32-Jährige aus dem nördlichen Bereich des Landkreises Neustadt/WN steuerte. Am Unfall waren keine Dritten verwickelt. Die beiden Fahrerinnen erlitten jeweils schwere Verletzungen und mussten vom Roten Kreuz ins Klinikum Weiden gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand nach Angaben der Polizeiinspektion Neustadt jeweils Totalschaden in Höhe von insgesamt 35000 Euro. Die Feuerwehr Altenstadt und Meerbodenreuth mussten die Fahrbahnen säubern. Die B 22 war an der Unfallstelle auf Höhe Süßenlohe für die Bergungsarbeiten komplett gesperrt und konnte nach etwa einer Stunde wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.