23.04.2019 - 11:10 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Brandstiftung auf dem Fußballplatz

Unbekannte schürten Lagefeuer auf einem Bolzplatz in Altenstadt. Danach warfen sie die Glut in den Wald. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Symbolbild.
von Beate-Josefine Luber Kontakt Profil

Alarm bei der ILS gab es am Ostersonntag gegen 20.30 Uhr wegen eines Kleinbrands am Bolzplatz in der Magdeburger Straße. Etwa 20 Quadratmeter des Bodens des angrenzenden Waldstücks waren leicht angebrannt bzw. angekokelt, teilt die Polizei mit.

Die Glutnester konnten durch die Feuerwehr Altenstadt, die mit 17 Einsatzkräften und einem Löschfahrzeug vor Ort waren, rasch eingedämmt werden. "Scheinbar wurde zunächst ein Lagerfeuer auf dem Teerbelag des Bolzplatzes geschürt und die glimmenden Holzstücke einfach in den angrenzenden Wald gelegt", heißt es im Bericht. Beobachtet worden seien zwei Kinder oder Jugendliche, über die es keine nähere Beschreibung gibt. Sie sollen etwas in den Wald getragen und sich dann in Richtung Bahngleise entfernt haben. Die Höhe des Brandschadens müsse noch ermittelt werden.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Neustadt unter Telefon 09602-94020

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.