22.09.2021 - 09:03 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

CSU Altenstadt/WN dankt langjährigen Mitglieder

Die CSU Altenstadt/WN zeichnet bei einem Ehrennachmittag langjährige Mitglieder aus. Zur Freude von Ortsgeschäftsführer Manuel Gössl sind nicht nur viele Gäste, sondern auch die meisten Jubilare ins Altenstädter Schützenheim gekommen.

Der CSU-Ortsverband Altenstadt/WN ehrte langjährige Mitglieder. Hubert Winter (vorne, Dritter von links) hält seit 55 Jahren der CSU die Treue.
von Werner SchmolaProfil

"Wir sind eine politische Kraft mit großer Reichweite", begrüßte Gössl die Besucher. "Wir sind der kommunalpolitische Taktgeber, wir geben Impulse für die Zukunft auch in Pandemie-Zeiten." Gössl sprach von einer Aufgabe, an der vor allem die Jubilare viele Jahre engagiert mitgewirkt hätten.

"Sie sind die tragenden Säulen der CSU-Familie und unsere Basis. Ihnen gebührt außerordentlicher Dank." Landtagsabgeordneter und Kreisvorsitzender Stephan Oetzinger dankte den langjährigen Mitgliedern für das Engagement in der Partei. "Was die CSU für Altenstadt geleistet hat, wird insbesondere am Gewerbegebiet, Ausweisung von Baugebieten und den damaligen Anschluss an die Autobahn deutlich", meinte Oetzinger.

"Zusammen kommen unsere heutigen Jubilare auf sehr viele Jahrhunderte Mitgliedschaft", meinte Gössl. Die Geehrten erhielten von ihm und Oetzinger Dankurkunden. Höhepunkt des Ehrennachmittags war die Auszeichnung von Hubert Winter für 55 Jahre Treue zur CSU. Gemeinsames Beisammensein mit Kaffee und Kuchen rundeten den Ehrennachmittag ab.

Die Geehrten: 55 Jahre: Hubert Winter, 50 Jahre: Manfred Greiner, Maria Greiner und Josef Schieder; 45 Jahre: Johann Adam, Günther Kamm und Felix Lindner; 40 Jahre: Camilla Greiner und Herta Zahner; 30 Jahre: Renate Weber, Barbara Feneis, Klaus Hundhammer und Ludwig Kindl; 25 Jahre: Margareth Dagner, Josef Dagner, Helma Reichl, Hans Reichl, Angelika Blumthaler und Agnes Heigl; 10 Jahre: Alfred Fiedler.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.