13.01.2020 - 16:18 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Gemeinsam die liberale Mitte stärken

Die Freien Demokraten und Unabhängigen Wähler stellen ihre Kandidaten für die Kreistagsliste vor. Gastredner ist Landtagsabgeordneter Christoph Skutella.

Freien Demokraten und Unabhängigen Wähler haben in "d'Wirtschaft" in Altenstadt/WN ihre Kandidaten für den Kreistag nominiert.
von Autor MEFProfil

„In Zeiten von linken und rechten Extremen ist es wichtig, wieder die Mitte, insbesondere die liberale und logisch denkende Mitte zu stärken“, sagt FDP-Kreisvorsitzender Oliver Mutterer in seiner Eröffnung der Aufstellungsversammlung. 17 Männer und 5 Frauen stellen sich dem Motto von frei und unabhängig denkenden Menschen zur Verfügung und kamen in „dWirtschaft“ nach Altenstadt. Man wolle Beobachter und Schiedsrichter gleichermaßen sein, da nicht nur die politischen Flügel immer mehr in ihre eigenen Ideologien verfallen.

Landtagsabgeordneter Christoph Skutella als Gastredner unterstrich dies mit einem Beispiel aus der Landwirtschaft. Momentan würden laut Zeitschrift „topagrar“ 41 Prozent der befragten Landwirte die FDP wählen. Dies sei ein Zeichen dafür, dass wieder Sachpolitik gefragt sei. Politik, Landwirte und Umweltschutz müssten alle an einem Strang ziehen. Allein schon, dass er FDP-Sprecher für Landwirtschaft und Umwelt gleichermaßen ist, zeige, dass man hier miteinander Lösungen finden müsse und nicht einen Sündenbock aussuchen dürfe.

Der Sprecher der „Unabhängigen Wähler“ im Landkreis, Volker Wappmann aus Vohenstrauß, unterstrich die gute Zusammenarbeit in der Region mit den Freien Demokraten. Fraktions- und Meinungszwänge seien hier Fremdwörter. Eigenständiges Denken und Politik für die Menschen sei gefragt. Auch Kreisrat Johann Gösl bestätigte diesen Konsens der beiden Gruppierungen.

Auf Platz 2 und 3 werden die amtierenden Kreisräte wieder für die FDP/UW antreten. Den Spitzenplatz übertrug man gerne Gerhard Kühner, Zahnarzt aus Floß. Er habe sich dies durch seine ehrenamtlichen Dienste für die Region in den letzten Jahrzehnten wahrlich verdient. Ob BRK, Feuerwehr, Kriseninterventionsdienst oder PSNV-E (Psychosoziale Notfallversorgung für Einsatzkräfte). Kühner ist immer dort, wo Hilfe gebraucht wird. Dieses Engagement will der leidenschaftliche Sänger und Schauspieler vom LTO (Landestheater Oberpfalz) nun auch in den Kreistag mit einbringen.

Die von Manfred Meier durchgeführten Wahlen brachten das einstimmige Votum der anwesenden Wahlberechtigten für die vorgeschlagene Liste hervor. Vollste Unterstützung versprach Mutterer für alle Kandidaten. „Obwohl die Hochburgen Vohenstrauß und Floß wieder gut vertreten sind, haben sich mittlerweile in vielen Orten des Landkreises Anhänger gefunden. Wir haben erfahrene und jüngere Menschen für unsere Ansichten begeistern können. Auch die JuLis und somit die Stimme der Jugend hat mit Platz 5 und Christopher Schäffler aus Altenstadt einen Top-Platz erreichen können“, sagte Mutterer Er selbst habe sich eigenem Bekunden nach mit Platz 7 auf der Liste zurückgehalten, da er sich verstärkt in Floß engagieren will. Dort kandidiert der FDP-Mann als erster Bürgermeister.

Info:

Kandidaten

1. Gerhard Kühner (62, Zahnarzt, Floß), 2. Volker Wappmann (62, Evangelischer Pfarrer im Schuldienst, Kreisrat, Vohenstrauß), 3. Johann Gösl (74, Mauerermeister i. R., Vohenstrauß), 4. Horst Dilling (41, IT-Consultant, Floß), 5. Christopher Schäffler (18, Schüler, Altenstadt), 6. Käthe Pühl (66, Hausfrau, Stadträtin, Neustadt a. Kulm), 7. Oliver Mutterer (46, Kaufmann, zweiter Bürgermeister, Floß), 8. Alexandra Gailitzdörfer (33, Hausfrau, Floß), 9. Joachim Behrend (55, Elektromeister, Irchenrieth), 10. Michael Gösl (43, Straßenbaumeister, Vohenstrauß), 11. Gerald Grünbauer (32, Selbst. Berufsbetreuer, Vohenstrauß), 12. Gian Pierro Cecchetti (32, Soldat, Mantel), 13. Josef Beer (63, Verwaltungsangestellter, Floß), 14. Anna-Lena Günther (20, Kaufmännische Angestellte, Floß), 15. Philipp Mattes (25, Student, Etzenricht), 16. Armin Winkler (49, Zimmerermeister, Waldthurn), 17. Elisabeth Schreml (71, Kauffrau i.R., Eschenbach), 18. Roswitha Wild (64, Kaufmännische Angestellte, Vohenstrauß), 19. Manfred Voit (63, Physioterapeut, Vohenstrauß), 20. Matthias Vrhovec (20, IT-Techniker, Floß), 21. Wolfgang Bock (33, Landwirt, Floß), 22. Alexander Hubmann (46, Hotelier, Eschenbach).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.